ADAC Training 2017

Achtung Auto!!!

Zunächst ging es um uns Fußgänger. Stoppen aus vollem Lauf- niemand konnte sofort stehen bleiben. Reaktionsweg plus Bremsweg gleich Anhalteweg. Wie ist es bei dem Auto? Wo kommt das Auto bei einer Geschwindigkeit von 30 km/h bzw. 50 km/h zu stehen?  Die meisten von uns hatten sich verschätzt und wären im Ernstfall nicht in Sicherheit gewesen. Dann wurde es spannend, denn einige von uns erhielten die Möglichkeit als Mitfahrer eine Notbremsung bei 30 km/h zu erleben. Gut, dass wir angeschnallt waren.

Dann haben wir unsere  praktische Fahrradprüfung abgelegt. Der ADAC- Trainer hatte einen Parcour aufgebaut, den wir auf Zeit und Geschicklichkeit, möglichst ohne Fehler, bewältigen mussten.

Der Parcour bestand aus einhändigem Fahren, dann mussten wir auf einem Brett balancieren und durch eine schmale Acht fahren. Bei allem ging es um Tempo und am Ende mussten wir schnell bremsen.